Oktoberfest 2018
www.oktoberfest2018.de

Die 185. Münchner Wiesn geht vom
22. September - 07. Oktober



Willkommen auf der Wiesn - Welcome at the Munich Oktoberfest 2018

Grüss Gott und Willkommen!
Alles zur Wiesn 2018 in München

Griass god und Servus beinand
Auch heuer findet Ihr bei uns wieder alles zum grössten Volksfest der Welt. Jede Menge Informationen sowie aktuelle Nachrichten vom 185. Oktoberfest 2018 in München. Neben dem neuen Plakat und den diesjährigen Bierpreisen auch News und Neuheiten bei Wirten, Fahrgeschäften und auf der Oiden Wiesn. Zudem unseren Terminkalender, eine Übersicht der Bierzelte, Infos zum Reservieren von Tischen und Plätzen im Bierzelt sowie Tipps zum Feiern ohne Tischreservierung. Ergänzt um Service vor Ort und im Web, Hotels und Zimmer zur Übernachtung, neue Wiesnkrüge sowie Trendinfos bei Dirndl und Tracht.

++ Tische am Samstag + Kunden suchen + Mittag oder Abend + Festzelt egal ++
Suchauftrag! Für Kunden suchen wir kurzfristig noch 8er oder 10er Tischreservierungen am Samstag, 22.09. oder am Samstag, 29.09. Ob Mittag oder Abend ist erst einmal egal. Bitte übers Formular melden, wenn Ihr noch etwas habt. Freuen uns auf Eure Angebote!

Freie Tische melden!
Wer noch einen Wiesntisch oder einzelne Plätze hat, die er nicht (mehr) braucht, kann sich bei uns melden. Nicht mehr benötigte oder zu viel bestellte Tische bitte mit allen Infos und Tel-Nr über unser Formular melden. Nur bitte nicht erst auf den allerletzten Drücker!

Lest aktuell bei uns...
  • News - Aktuelle Nachrichten zum grössten Volksfest der Welt...
  • Reservierung - Tipps und Adressen zum Buchen von Wiesntischen...
  • Termine - Kalender mit allen wichtigen und Events vom Volksfest...
  • Neuheiten - Aktuelles bei Wirten, Fahrgeschäften und vom Festplatz...
  • Festzelte - Beschreibung der Zelte inkl. Stimmung und Bierpreis...
  • Ablauf - So gehts! Tische buchen und Sitzplätze im Zelt reservieren...
  • Hotels - Jetzt günstige Unterkunft und Zimmer in München buchen...
  • Bierkrüge - Neue Krüge und Gläser - Oktoberfestkrug und Wirtekrug...
  • Shop - Krüge, Lebkuchenherzen, Hüte, Souvenirs und Andenken...
  • Trachtentrends - Die angesagten Farben, Schnitte und Dirndltrends...
  • Service - Hilfe vor Ort, bei Planung und Reservierung sowie im Web...
  • Bierpreise - Was kostet die Mass? Die aktuellen Getränkepreise...
  • Plakat - New Look! Bilder und Informationen zum neuen Wiesnplakat...
  • Öffnungszeiten - Die täglichen Betriebszeiten und Sperrstunden...
  • Barometer - Ein nützliches Tool zur Planung Eures Festbesuchs...
  • Anfahrt - Hilfe zur Anfahrt mit Auto, MVV oder Taxi sowie Parkplätze...
  • Lageplan - Aktuelle Plan zum Ausdrucken oder Download aufs Handy...
  • Oide Wiesn - Eintrittpreise, Öffnungszeiten, Zelte und Neuheiten...
  • Volksfeste - Lest unser Special der schönsten Feste bis zum Anstich...
  • Afterwiesn - Partytipps, Termine und gute Clubs zum Weiterfeiern...
  • Kindertag - Tipps für Kids sowie Rabatte für Kinder und Familien...
  • Frühlingsfest - Special mit schönen Münchner Frühlingsvolksfesten...
  • Trachten - Tipps und Infos zu Trachtenmode, Dirndl und Lederhose...
  • Wiesntrends - Was ist in? Was out? Hippe Quickinfos und Kurznews...
  • Styling Tipps - Trends modisch umsetzen sowie Shopping Angebote...
  • Shopping - Süsse Dirndl und fesche Lederhosen im Trachtenshop...
Neue Bierkrüge
Die neuen Oktoberfest-Sammlerkrüge sind ab Anfang September erhältlich. Neben den Keferlohern gibt es auch wieder Gläser und eine neue Tasse mit dem aktuellen Plakat. Die neuen Wiesnkrüge sowie den neuen Festkrug der Wiesnwirte gibts wieder in unserem Shop.

Offizieller Oktoberfestkrug 2018 ohne Deckel

Wiesnkrug 2018
17,- Euro im Shop
Offizieller Oktoberfestkrug 2018 mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2018
34,- Euro im Shop
Wirtekrug 2018 ohne Deckel

Wirtekrug 2018
29,- Euro im Shop
Wirtekrug 2018 mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2018
39,- Euro im Shop

Die aktuellen Trends!
Wir haben die ersten Trendinfos für Euch! Neben den angesagten Trendfarben bei Dirndl und Tracht auch angesagte Muster, Schnitte und Längen. In Kürze folgen die diesjährigen Wiesntrends, nützliche Stylingtipps sowie schnelle Ideen zum Dirndl-Pimpen. Ergänzt um Neues aus der Alpenwelt sowie die schönsten Shopping-Angebote bei Dirndl und Tracht. Alle Modeinfos kommen von unseren Wiesnweibern. Bitte habt Geduld, wenn derzeit noch etwas fehlt. Unsere Seiten werden laufend weiter ausgebaut und erweitert... Viel Spass!

Tischreservierung
Ihr habt noch einen Wiesntisch übrig, der von Euch nicht (mehr) benötigt wird? Oder seid Ihr noch auf der Suche nach einer Tischreservierung fürs Fest? Dann meldet Euch bei uns!

Verfügbare Tischreservierungen anfragen weiter...
Zuviel bestellte Tische oder Plätze anbieten weiter...

Auf gehts Madl und Buam!
Ihr mögt die Wiesn? Dann seid Ihr bei uns richtig. Bei uns findet Ihr Termine, Informationen und nützliche Tipps zum Volksfest in München. Freut Euch auf News, Klatsch und Tratsch, Neuheiten bei Fahrgeschäften und Wirten, Tipps zur Zeltreservierung, bayerische Tradition und vieles mehr. On top informieren die Mädels aus unserer Redaktion über Modetrends, geben Styling-Tipps und sind auf der Suche nach hippen Angeboten in den Trachtenshops.


Anzeige
Anzeige


News und Neuheiten
Ticker + Nachrichten + Neues + Klatsch + Tratsch

Trachtentrends 2018
Auch heuer tragen wir beim Festbesuch natürlich wieder unsere Tracht. Also schnell Dirndl und Lederhose aus dem Schrank holen und los gehts! Davor stellt sich die Frage... Was ist bei der Tracht überhaupt in? Welche Farben, Schnitte und Muster sind angesagt? Und was schon wieder out? Unsere Wiesnweiber beantworten alle Fragen zu den Trachtentrends...

Reservierungsservice
Wer noch Reservierungen braucht oder wer noch Plätze übrig hat kann sich bei uns melden. Unser Team vermittelt wieder zwischen "Angeboten" und "Gesuchen". Aktuelle Offerten auf der Plattform "Oktoberfest-Reservierungen.de". Nicht mehr benötigte Plätze oder zu viel bestellte Wiesntische könnt Ihr uns über unser Formular melden. Viel Spass!

Kundengeschenke
Firmen aufgepasst! Nur noch wenige Wochen bis zum Anstich am 22. September. Wer mit Geschäftspartnern oder Mitarbeitern die Wiesn besucht, sollte jetzt seine Gastgeschenke bestellen. Vor allem für individuelle Artikel (wie Herzen mit Spruch, Veredelungen mit Logo, Geschenke mit Verpackungen, etc) wird es höchste Zeit. Unser Business-Team berät und bietet wieder die Möglichkeit, Souvenirs und Andenken in unserem Firmen-Shop zu ordern.

Wer hats erfunden?
Für alle, die sich für Geschichte und Brauchtum auf dem Volksfest interessieren empfehlen wir unser Partnermagazin. Dort findet Ihr Infos zu Ursprung und Entstehung. Des Weiteren ein Special zu Tradition und bayerischem Brauchtum sowie alte Fahrgeschäfte mit Historie.

Neue Oktoberfestkrüge 2018 Oktoberfestkrug
Anfang September ist es wieder soweit. Dann können sich Sammler und Fans den neuen Oktoberfestkrug holen. Bis der Bierkrug Ende August offiziell vorgestellt wird, haben wir bereits ein Bild vom neuen Humpen für Euch. Auch heuer bekommt Ihr wieder einen bayerischen "Keferloher" (Steinkrug) aus Handarbeit. Alles "Made in Germany" mit dem offiziellen Plakatmotiv als Dekor.

Ausführungen
Der Krug kommt wieder in zwei Ausführungen - mit und ohne graviertem Zinndeckel. Dabei wird als Gravurmotiv heuer mit "Franz Halmanseger" die Serie der "Münchner Wiesn-Originale" fortgesetzt. Wer sich den diesjährigen Sammlerkrug kaufen will, kann sich in unserem Shop sein Exemplar reservieren lassen. Zum Krugshop...

Aktuelle Neuheiten
Freut Euch auf vier Neuheiten bei den Fahrgeschäften und Schaustellern. Zum einen das "Chaos Pendel" eine "Schleuderschaukel" mit Gondeln oben und unten. Dabei wirbeln die Fahrgäste in 42 Meter mit 80 km/h über verschiedene Achse. So will der Propeller seinem Namen alle Ehre machen. Neu auch der "Predator" (ähnlich "Stargate" oder auch "Mondlift"). Auch hier drehen sich die Besucher über Kopf. Allerdings nur in 15 Meter Höhe (und somit auch für Kids ab 12 Jahre geeignet). Das neue "Dschungelcamp" kommt einigen Besuchern sicher bekannt vor. Denn hier hat der Besitzer (Angelo Agtsch) kurzerhand sein "Amazonas" umgebaut. Inspiriert wurde er dazu von der TV Sendung und dem Dschungelbuch. Laut Betreiber erwartet die Besucher neben neuen Effekten auch "Dschungelprüfungen" (welche das sind ist jedoch nicht bekannt). Last but not least kommt Peter Lechner mit einem nigel- nagel-neuen Wellenflieger (Kettenkarussell) mit LEDs, etc nach München. Nun nicht wirklich weltbewegend oder neuartig. Dafür barrierefrei und ein beliebter Klassiker. Alle Neuheiten...

Weitere Neuheiten
Was tut sich sonst noch? Der "königlich, bayerische Hof-Photograph" kehrt zurück. Hier können Besucher nostalgische Fotos mit Kostümen im Stil der Jahrhundertwende und der Biedermeier-Zeit von sich machen lassen. Dafür fehlt heuer der "Encounter". An seinem Platz kommt das "Big Bamboo". Neues auch im "Museumszelt" (Oide Wiesn). Hier wird der Biergarten nach draussen verlagert. Innen erwartet Euch eine Sonderausstellung zu Ehren von "Carl Gabriel" sowie eine Gaudi-Radl-Area vom "Velodrom". Lest alles zur Oiden Wiesn

Neue Bierkrüge der Wirte 2018
Am Mittwoch wurden die neuen "Festkrüge der Münchner Wiesnwirte" vorgestellt. Dies heuer erstmals in der (komplett neu gestalteten) Traditionsgaststätte am "Nockherberg". Die letzten Jahre war die Krugpräsentation immer im "Gasthof zum Wildpark" in Strasslach. Zu kaufen gibt es die Humpen wieder bei uns im Shop. Ohne Deckel für 29,- Euro, als Edition für Sammler mit Zinndeckel für 39,- Euro. Der Deckel ist heuer mit einem Wappen graviert. Dies zu Ehren des "100. jährigen Bestehen des Freistaat Bayerns" (1918 - 2018). Denn vor genau 100 Jahren rief "Kurt Eisner" (Revolutionär und später erster bay. Ministerpräsident) im November 1918 den Freistaat aus. Nur 3 Monate später starb Eisner bei einem Attentat.

Wirtekrüge 2018 - Dekor von "Marsilius" - Design von Maximilian Fliessbach Wirtekrug
Der diesjährige Festkrug der Wiesenwirte zeigt ein fröhlich tanzendes Paar in bayerischer Tracht (mit Dirndl und Plattlerhose). Seitlich sind Silberketten auf Tüchern in den Farben "weiss-blau" (Bundesland Bayern) und "gold-schwarz" (Farben der Stadt München) zu sehen.

Darunter sehen wir eine (künstlerisch interpretierte) Silhouette mit allerlei bekannten Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt. Davor plätschert die Isar. Dies alles in Blau. Als Aufschrift finden wir diesmal den Spruch "Ihre 15 Wiesn-Wirte 2018". Gemeint sind damit die 14 grossen Oktoberfestzelte ergänzt ums "Festzelt Tradition" (steht auf der "Oidn Wiesn"). Mehr zum Krug...

Wirtekrüge - Künstler und Design
Mit dem Wechsel des Wirtesprechers ("Peter Inselkammer" wurde Nachfolger von "Toni Roiderer") kam in diesem Jahr auch ein neues Design auf die Bierkrüge. Gestaltet wurde der Sammlerkrug von "Maximilian Fliessbach" (einigen evtl. als "Marsilius" bekannt). Tätig ist der vielseitige Münchner Künstler u.a. als Maler, Bildhauer und Bühnenbildner. So war er auch bereits in der Vergangenheit künstlerisch für die Oktoberfestwirte tätig. Dabei gestaltete er in den Jahren 2003 und 2004 den "Festkrug der Münchner Wirte". Alles zu den Wirtekrügen...

Neuer Rekord!
Jetzt wurden die neuen Bierpreise veröffentlicht. Und diese haben es wahrlich in sich. Denn die Mass wird heuer bis zu satten 70 Cent teurer als 2017. So zahlen wir bis zu 11,50 Euro für den Liter Oktoberfestbier (Preisliste). Das ist absoluter Rekord auf dem Volksfest. Wer verlangt wieviel? Und um wieviel Cent wurde der Masspreis von den Wirten angehoben. Wir haben Euch wieder eine Übersicht der Bierpreise nach Festzelt zusammengestellt. Alle Infos

Alles wird teurer!
Bad News - Heute hat der Stadtrat dem Antrag von Bürgermeister "Josef Schmid" (RAW) zugestimmt. Somit wird es die geplanten Erhöhungen geben! Ausgenommen sind nur die Fahrgeschäfte. So ziemlich alles andere wird heuer einiges teurer auf der Theresienwiese!

Bier wieder teurer!
Was für eine Nachricht! Auch wenn es in München niemanden wirklich überrascht, wurde die letzten Tagen in Presse und Medien heftig philosophiert, ob und wie weit die Bierpreise steigen. Nachdem bekannt wurde, dass die Stadt die Umsatzpacht (Standmiete) der Wirte massiv erhöhen will, war von einem Anstieg der Masspreise bis zu 1,- Euro die Rede. Die neuen Wirtesprecher sprachen sogar von 17,- Euro, die ein Liter Oktoberfestbier eigentlich kosten müsste. So teuer wirds natürlich nicht. Dennoch wird klar, dass wir doch einiges über 11,- Euro zahlen werden. Warum? Lest dazu unsere Rechnung zu den neuen Preisen...

Das liebe Geld!
Ebenfalls ein altbekanntes Problem... Dem Veranstalter (Stadt München) fehlt wieder einmal Geld. Benötigt werden laut Festleitung dieses Jahr 11,44 Millionen Euro (!) zur Durchführung des Fests. Davon entfallen allein 5,2 Millionen Euro auf Security. Die Wirte sollen davon 9,3 Millionen Euro übernehmen, die Schausteller (alle zusammen) 1,85 Mio. Der Rest (0,3 Mio) bringen Lizenzen, Parkgebühren, etc. Das Geld der Wirte soll durch eine massive Erhöhung der Umsatzpacht sprudeln. Hier ist ein Aufschlag von bis zu 53% geplant. Weiterlesen...

Schluss mit lustig!
Die Sonne lacht, die Vöglein zwitschern. Wir sitzen an der Isar, planschen im Wasser oder grillen. Was wie eine Szene aus einem kitschigen Heimatfilm klingt ist knallharte Realität. Die Münchner/innen geniessen den Frühling! Dies Wochenende ist die Idylle aber vorbei. Denn zur Zeit sind gleichzeitig drei (!) Frühlingsfeste in München. Neben der Theresienwiese auch die Feste in Trudering und Hadern. Und Dult ist zu allem Überfluss auch noch. Ganz zu schweigen vom Umland. Hier laufen 9 weitere Volksfeste. Und so ist jetzt auch Schluss mit lustig. Das digitalen Lebens verlangt seinen Tribut. Wer nur faul rumsitzt, ist out! Wer ein echter Influencer sein will, hetzt für ein Selfie von einem Volksfest zum anderen. Schliesslich muss man etwas aus seinem bewegten Leben posten. Allen anderen viel Spass an der Isar.

Freibier fürs Volk!
Derzeit gehts zum Feiern auf die "Frühlingswiesn". Wer kostenlos mitfeiern will, macht bei unserer grossen "Frühlingsverlosung" mit. Im Lostopf sind auch diesmal wieder Bier- und Hendlmarken fürs "Hippodrom" und das "Bayernland". Nur die Parktickets vom BRK für den Flohmarkt sind schon weg. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Weiter zum Gewinnspiel...

Public Viewing
Wer Lust auf Fussballschauen im Rudel hat, kommt am Mi, 25. April und Di, 01. Mai zum "Public Viewing" auf die Theresienwiese. Beide CL-Spiele der "Bayern" gegen "Real" werden live in die Bierzelten übertragen. Da es sicher wieder richtig voll wird ist es ggf. sinnvoll, sich vorab Plätze zu reservieren. Also rein in Tracht oder Fan-Trikot und los gehts! Mehr Infos...

Tracht und Beauty
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im Bayernland. Wer gerade auf der Suche nach einem neuen Dirndl oder einer neuen Trachtenhose ist kann sich auf unserer Frühlingsseite über die neuen Modetrends informieren. Neben den "Dirndltrends 2018" auch die angesagte "Lederhosentrends" für Buam. Zudem aktuelle "Beautytrends", ein grosses "Trachtenlexikon", ein "Beauty-Glossar" und vieles mehr. Weiter zum Trachten Special...

Auf gehst!
Bei strahlendem Sonnenschein wurde das "Frühlingsfest auf der Theresienwiese" eröffnet. Euch erwarten zwei grosse Bierzelte und eine Menge "alte Bekannte" bei den Schaustellern. An Neuheiten sind der "Jules Verne Tower" und der "XXL Racer" angekündigt. Und ja... Beide standen letztes Jahr bereits auf der Wiesn 2017. Auf dem Frühlingsvolksfest sind sie jedoch zum ersten Mal. Und so eben die Neuheiten des Veranstalters. Das Münchner Volksfest geht vom 20. April bis 06. Mai. Aktuelle News in unserem Special und auf unserer Partnerseite...

Feiern ohne BRK?
Wie es aussieht, feiern wir heuer ohne die Sanitäter vom BRK. Warum das? Laut einer EU- Richtlinie muss die Stadt solche Posten offentlich ausschreiben. Und bei der Ausschreibung hatte die "Aicher Ambulanz" die Nase vorne. Das private Untgernehmen hatten schlicht und ergreifend ein billigeres Angebot abgegeben. Der "BRK München" kann gegen den Bescheid noch Einspruch einlegen. Ansonsten wäre es das erste Mal seit über 130 Jahren, dass das "Bayerische Rote Kreuz" nicht die Sanitäter auf der Theresienwiese stellt!

Karussell statt Schule
Laut Medienberichten haben die Grünen im Stadtrat einen "unterrichtsfreien Nachmittag für Schulkinder" beantragt. Dies damit die Kids in Ruhe auf die Wiesn gehen können. So erlebt man "Heimatkunde" live und direkt vor Ort. Das finden wir mal eine richtig gute Idee, die auch viele Arbeitnehmer sicher gerne hätten. Aus den Reihen der Politik klingt das Ganze jedoch eher nach einem Aprilscherz. Aber möglich ist in Minga ja ois. Und nix gwiss woas ma ned!

Volksfestplaner
In Bayern feiert man Volksfeste von Ostern bis Kirchweih. Dabei gibt es im Freistaat einige richtig nette und traditionelle Jahrmärkte und Dulten, die durchaus einen Besuch Wert sind. Wir haben Euch in unserem "Volksfest Planer" einige Veranstaltungen zusammengestellt...

Save the date
In einem Monat ist es schon soweit. Dann heisst es auf der Theresienwiese wieder "O'zapft is!". Denn ab dem 20. April gastiert das Frühlingsfest der Schausteller in München. Hier wird es 2018 wohl einige Änderungen im Terminplan geben. So sind die "Familientage" diesmal für Mittwoch geplant. Und der "Brauchtumstag" des Festrings soll erst am letzten Sonntag stattfinden. Alles unter Vorbehalt. Denn irgendwelche verbindliche Infos gibt es noch nicht.

Das neue Plakat ist da!
Es ist wieder soweit... Das neue Wiesnplakat wurde vorgestellt. Zum zweiten Mal in Folge konnten Kreative bei einem offenen Plakatwettbewerb ihre Entwürfe bei der Stadt einreichen. Im Januar gab es hierzu noch ein User-Voting. Und so sieht das Siegerplakat nun aus...

Wiesnpalakt 2018 - Sieger Oktoberfestplakat Wettbewerb Himmlische Wiesn
Das Rennen machten in diesem Jahr weder Designschüler noch Studenten. Ist der Osnabrücker "Dirk Lippmann" doch gelernter Grafikdesigner. Vor allem aber auch bekennender München- und Oktoberfestfan. Mit seinem Plakatdesign zeigt der Grafiker seine Sicht vom weiss-blauen Münchner Himmel. Und überzeugte so letztendlich auch die Jury.

Weitere Infos...
Mehr zum Motiv erfahrt Ihr in unserem "Plakat Special". Dort bekommt Ihr weitere Informationen zum Contest, zu Design, Künstler und Verwendung auf den offiziellen Souvenirs. Bilder und Infos zu den weiteren Gewinnern des Plakatwettbewerbs (Platz 2 und 3) findet ihr dann wieder auf unserem Partner- Magazin unter www.Oktoberfestplakat.de...

Auf gehts zum Plakat-Voting
Im Januar könnt Ihr wieder für das neue Festplakat abstimmen. Beim "Oktoberfest Plakat Wettbewerb" können User aus 60 der eingereichten Entwürfen ihre Favoriten wählen. Die 30 Designs mit den meisten "Likes" kommen in die Endrunde. Aus dieser Vorauswahl werden dann von einer Jury die Gewinner (Top 3) bestimmt. Das Online-Voting beginnt Mitte Januar, die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Februar. Viel Spass!

Lastminute Termine
Jetzt heisst es schnell sein! Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht muss sich beeilen. Für "Lastminute Geschenke" bieten wir heuer Abholungen (Krüge) noch bis 23. Dezember an. Zudem müssen sich Beschicker bis Ende des Jahres für die Wiesn 2018 bewerben. Die Unterlagen müssen bis spätestens 31. Dezember bei der Stadt München eingehen (dabei Feiertage und Wochenende beachten). Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Krüge vom Vorjahr
Wer noch einen Sammlerkrug 2017 sucht sollte sich im Wiesnshop umsehen. Derzeit sind die meisten Festkrüge noch verfügbar. Mit ein wenig Glück bekommen Fans der limitierten Bierkrüge auch noch offizielle Humpen aus anderen Jahren. Neben den Wiesnkrügen des Veranstalters findet Ihr bei uns auch die Wirtekrüge der letzten Jahre. Mehr Infos zu den einzelnen Modellen bekommt Ihr, wenn Ihr auf das jeweilige Bild klickt. Übersicht im Shop...

Offizieller Oktoberfestkrug 2017 ohne Deckel

Wiesnkrug 2017
Hier im Shop
Offizieller Oktoberfestkrug 2017 mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2017
Hier im Shop
Wirtekrug 2017 ohne Deckel

Wirtekrug 2017
Hier im Shop
Wirtekrug 2017 mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2017
Hier im Shop

Sammlerkrüge als Geschenk
Sammler aufgepasst! In den Wochen vor Weihnachten werden im Shop wieder einige ältere Sammlerkrüge zu verbilligten Preisen angeboten. Wer also einen der bereits ausverkauften Wiesnkrüge der Vorjahre sucht kann jetzt Glück haben. Und auch wer nach einem Geschenk für seine Lieben zu Weihnachten sucht, sollte sich bei den aktuellen Angeboten umsehen. Tipp vom Team - Vor allem für Männer sind die limitierten Bierkrüge immer eine nette und originelle Geschenkidee. Zudem kann man die Sammlung dann auch jedes Jahr erweitern.
Offizieller Oktoberfestkrug 2016 ohne Deckel

Jahreskrug 2016
Hier im Shop
Offizieller Oktoberfestkrug 2015 ohne Deckel

Festkrug 2015
Hier im Shop
Offizieller Oktoberfestkrug 2014 ohne Deckel

Wiesnkrug 2014
Hier im Shop
Offizieller Oktoberfestkrug 2013 ohne Deckel

Offizieller Krug 2013
Hier im Shop

Bewerbung Schausteller
Beschicker und Fieranten aufgepasst - Bewerbungsfrist nicht verpassen! Wer auf der Wiesn 2018 mit einem Standl oder einem Fahrgeschäft dabei sein will, muss sich bis Ende des Jahres beim Veranstalter (der Stadt München) bewerben. Denn die Deadline zur Bewerbung von Beschickern und Schausteller fürs Herbstfest ist der 31. Dezember 2017. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist müssen alle Unterlagen eingegangen sein (Ausschlussfrist). Neben einer Beschreibung und Bilder des Fahrgeschäfts bzw. Standls müssen die Bewerber auch noch einige Formulare ausfüllen. Zulassungen werden nach einem Punktesystem vergeben. Hierbei zählen dann unter anderem Unterhaltungswert und Ökobilanz Eures Geschäfts.

Gutscheine weiternutzen
Oft gefragt - Was tun mit Verzehrgutscheinen, die nicht eingelöst wurden. Verlieren die Hendl- und Biermarken nach dem Fest ihre Gültigkeit? Nein! Denn auch heuer können die Wert- und Verzehr-Gutscheine der grossen Festhallen bis mindestens 31. Oktober in den Stammhäusern der Festwirte genutzt werden. Einige Wirte haben den Gültigkeitszeitraum für ihre Gäste auch noch verlängert. So gelten z.B. Markerl vom Käfer bis zum Jahresende. Eine Übersicht mit allen Terminen und den Adressen der Gastrobetriebe findet Ihr hier...

Plakat Wettbewerb
Auch heuer soll das neue Oktoberfestplakat durch einen offenen Designwettbewerb ermittelt werden. Bei einem offenen Contest kannn jedermann mitmachen, der Lust hat einen Entwurf einzureichen. Eine Einladung des Veranstalters braucht es hierbei nicht. Und so können alle Grafiker und Designer bis zum 15. November 2017 ihre Gestaltungen an die Stadt München schicken. Diese werden auf technische Machbarkeit geprüft und im Januar bei einem Online Voting von den Usern bewertet. Aus den "Top 30" wählt einen Fachjury den finalen Sieger. Infos zum Festplakat und die Designs der Vorjahre (seit 1952) bei uns auf Wiesnplakat...

Timeline zum Volksfest
Bereits zu Jahresbeginn (Februar) wird uns das diesjährige Plakat vorgestellt. Ebenfalls zu Jahresanfang (jedoch spätestens im Frühjahr) sollte man sich dann um die Reservierung von Tischen (Plätzen) und einem Hotel (bzw. Zimmer) für die Übernachtung kümmern. Hierbei ist frühzeitiges Buchen richtig wichtig! Im Mai bekommen die Wirte ihre Zulassungen von der Stadt. Kurz danach gehen dann auch bereits die verbindlichen Zusagen für Tische bzw. Platzreservierungen raus. Ebenfalls Ende Mai gibt es die aktuellen Getränkepreise der Zelte. Hier erwarten wir die Verkündung der Zahlen nicht mehr mit Spannung, sondern mit stoischer Gelassenheit. Danach folgen in loser Folge die neuen Souvenirs und Andenken. Bis dann im August auch schon wieder die neuen Bierkrüge (neuen Wirtekrüge der Festwirte sowie die offizielle Wiesnkrüge des Veranstalters) in den Handel kommen. Vorbestellungen der neuen Humpen sind bei uns für Firmen und Unternehmen bereits ab Ende Mai möglich.

Anfang und Ende
2018 gehts erst am 22. September los. Punkt 12.00 Uhr zapft Münchens Oberbürgermeister feierlich das erste Bierfass an (sog. "Anstich"). Danach geht es dann rund auf dem grössten Volksfest der Welt. Es folgen 16 Tage Party in den Zelten und Fetzn-Gaudi in den Karussells und Fahrgeschäften. Schluss ist heuer am 07. Oktober mit dem traditionellen Ausklang am Sonntag - alle Termine 2018. Auch dieses Jahr werden bei dem Traditionsfest in München wieder rund 6 Millionen Besucher aus aller Welt erwartet.

Updates Magazin
Aktuell sind noch nicht alle Themen online bzw. vollständig ausgebaut. Jedoch aktualisieren wir unsere Magazine laufen und bauen ständig auch ständig weiter aus. Bitte habt Geduld. Rechtzeitig zum Anstich sind dann natürlich auch alle Informationen vollständig verfügbar. Jede Menge gute Tipps zum Feiern in Minga auch auf unserem Magazin zum Fest 2017...

Viel Spass auf unseren Seiten und beim Feiern.
Wir sehen uns im September auf der Theresienwiese!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige





© Oktoberfest 2018 - Das kostenlose Magazin vom Wiesnteam München. Aktuelle News und alle wichtigen Infos zum grössten Volksfest der Welt. Neben Plakat, Terminen, Bierpreisen, Neuheiten und Bierkrügen auch Tipps zur Reservierung von Tischen und Zimmern. Ergänzt um Infos zur Oiden Wiesn sowie Stimmung und Preisen in den grossen Oktoberfestzelten.

Quelle Bilder und Infos: Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Bilder der Krüge der jeweiligen Hersteller, Hotels und Zimmer von Bold Hotels München, Bilder Dirndl und Tracht von Sportalm Kitzbühel. Mehr Bilder, alle Texte und Infos by Wiesnteam und Partnern. Mode Trends und Styling-Tipps von Dirndlteam, Trachtenteam, Wiesnweibern und deren Partnern. Alle verwendeten Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Bitte beachtet Markenrechte, Urheber- und Namenrechte sowie Copyright unserer Seite. Please respect the rights of names and trademarks and copyright for all content. Alle Termine, Angaben und Daten erfolgen wie immer ohne Gewähr. Änderungen sowie Fehler und Irrtum bleiben stets vorbehalten. © Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten. All other rights are allways reserved