Reservierung 2018
www.oktoberfest2018.de

Tische und Plätze in den Bierzelten im Vorverkauf bestellen
Reservierungen und Tickets für die Wiesnzelte in München

Die 185. Münchner Wiesn geht vom
22. September - 07. Oktober



Tischreservierung auf der Wiesn - Oktoberfest Booking Service

Tische im Bierzelt reservieren
Tischreservierungen und Tickets für Plätze

Hier haben wir Euch alles Wichtige zum Thema "Tischreservierungen" in den Münchner Bierzelten zusammengeschrieben. Dabei auch Tipps, wie man ohne Platzbuchung feiern kann. Denn auch das ist möglich. Schliesslich ist und bleibt das Oktoberfest ein Volksfest!

Vorreservierung
Das "A" und "O" ist sich frühzeitig um seinen Tisch zu kümmern. Denn die meisten Plätze sind bereits lange vor dem Anzapfen ausgebucht. Beginnen die ersten Vorbestellungen bei den Wiesnwirten doch bereits ab Anfang des Jahres. Dies allerdings nicht unisono. Hier hat wirklich jeder Gastronom seinen eigenen Ablauf bzw. seine eigene Zeitplanung.


Anzeige
Anzeige


Ohne Reservierung ins Wiesnzelt

Was tun, wenn man zu spät dran ist und die grossen Festhallen bereits ausgebucht sind? Dann könnt Ihr es auch ohne Platzreservierung bei den Bierzelten versuchen. Dies geht immer dann, solange die Zelte (noch) nicht wegen Überfüllung geschlossen sind.

Feiern ohne Ticket!
Solange die Zelttüren offen stehen, kann man auch einfach reingehen und sich einen Platz suchen. Hierbei teilt man sich dann auch einen Biertisch mit anderen (fremden) Besuchern. Das ist auf bayerischen Volksfesten normal und seit jeher Usus. Also einfach nett fragen, ob noch a Platzerl frei ist und dazusetzen. Gerade für Pärchen die unter der Woche feiern wollen eine gute und vernünftige Alternative zu einer fixen Ticketbestellung vorab.

Wichtig ist jedoch immer einen Sitzplatz zu haben. Denn im Stehen bekommt Ihr weder ein Bier noch etwas zu essen. Denn eine sog. "Stehmass" ist, ausser im HB-Zelt, nicht erlaubt.

Kleinere Zelte als Alternative
Ansonsten versucht es ruhig auch einmal bei den mittleren und kleinen Oktoberfestzelten. Denn neben den 14 grossen Festhallen gibt es auch noch über 20 verschiedene kleinere Zelten auf der Theresienwiese. Dort bekommst Du oft sogar noch während des Fests ein Platzerl für Dich und Dein Gspusi.

Mittagswiesn als Tipp
Wenn Ihr einen gemütlichen Wiesnbummel mit Familie und Kindern oder Party-Gaudi mit mehreren Freunden plant, solltet Ihr überlegen, ob Ihr heuer nicht schon zur Mittagszeit auf das Oktoberfest gehen wollt. Zum einen sind auf der sog. Mittagswiesn (Mo-Fr) viele Preise günstiger! Zum anderen sind noch nicht so viele Leute unterwegs, so dass das Feiern einiges entspannter ist. Und "langweilig" wird es auch am Mittag ganz sicher nicht!

Weiterer Vorteil
Ein grosser Vorteil ist auch, dass Ihr zur Mittagszeit eher einen Platz bekommt! Und dies auch als Gruppe. Denn hier sind die Zelte noch nicht alle "wegen Überfüllung" geschlossen. Ausnahmen sind leider auch hier wieder die drei "Wochenenden" (Sa und So) sowie der "Feiertag" (Mittwoch, 03.10). An diesen Tagen sind die Wiesnzelte auch zur Mittagszeit schon richtig voll bzw. ein Einlass nicht mehr möglich. Wir empfehlen daher, sich an diesen Tagen vorab Plätze zu bestellen!


Anzeige
Anzeige


Firmen und grossen Gruppen

Probleme bei Gruppen
Schwierig wird es bei grösseren Gruppen. Hier bringt die Strategie... "Einfach hingehen und sich vor Ort etwas suchen" selten Erfolg. Sinnvoller ist es für Gruppen in jedem Fall sich vorab eine Tischreservierung zu holen. Denn was soll es bringen, wenn die Hälfte von Euch irgendwo reinkommt und die anderen Hälfte Eurer Truppe vor der Tür steht. Kurz - Wenn Eure Gruppe zusammenbleiben soll, empfehlen wir vorab Tische zu bestellen.

Firmen und Unternehmen
Das Selbe gilt natürlich auch für Firmen und Unternehmen, die mit Mitarbeitern oder Kunden zum Feiern gehen wollen. Es ist schlecht vorstellbar, gemeinsam mit seinen Gästen im Schlepptau die Bierzelte abzuklappern, um noch irgendwo einen freien Platz zu finden.

So etwas kommt nicht wirklich gut an! Wenn man bei den Wirten nichts mehr bekommt sollte man die gepante Einladung lieber bleiben lassen. Oder sich am "freien Markt" einen Tisch besorgen. Als Business-Tipp - Unterstützung bei Firmen-Einladungen und passenden Kundengeschenken bekommt Ihr bei unseren Partnern "Firmenwiesn".

Tische extern kaufen
Wenn alle Stricke reissen bzw. wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Platz braucht, kann man sich auch noch bei den "Agenturen" und "Ticket-Händlern" umsehen. Hier sind die Preise dann natürlich auch teurer. Oft aber auch die einzige Möglichkeit noch irgendwo einen Platz zu bekommen.

Infos zu den Angeboten und Preisen auf dem freien Markt findet Ihr auf der Plattform "Oktoberfest-Reservierungen.de". Dort wird zwischen Angeboten und Gesuchen vermittelt.


Anzeige
Anzeige


Special für Einheimische

Ansonsten ist unser Tipp für die "begehrten Zeiten" (wie Samstag, Sonntag und Feiertag) auch wieder die "Münchner Kontingente". Hierbei könnt Ihr Euch Plätze an den besonders gut besuchen Tagen sichern.

Münchner Kontingente
Bei dieser Idee erlaubt die Stadt (als Veranstalter) ein Teil der eigentlich nicht reservierbaren Plätze dennoch vorab zu buchen. Leider gilt dies Angebot wirklich nur für Einheimische (also Leute mit Hauptwohnsitz in der bayerischen Landeshauptstadt). Bereits die Bewohner aus dem direkten Umland sind hier aussen vor! Du wohnst ausserhalb? Hier gilt - Die Gemeinde in der Du lebst muss eingemeindet (also ein "Stadtteil" von Minga) sein. Sonst gibts nix!

Zudem ist es ein wenig umständlich an die "Reservierungkontingente" zu gelangen. In der Regel müssen diese beim jeweiligen Wirt zu einem bestimmten Termin (wird vorgegeben) unter Vorlage eines Personalausweises persönlich abgeholt werden. Des Weiteren sind hier Platzbuchungen nur für bestimmte Zeiten (bis 15.00 Uhr) und für maximal 10 Personen möglich, etc. Also alles ein wenig "sperrig".

Dennoch - Alles immer noch besser als gar nix! Infos zum konkreten Ablauf bei den "München Kontingente" in Eurem Wunschzelt bekommt Ihr vom jeweiligen Wirt.

Magazine für Münchner
www.Oktoberfest2018.de
www.Oktoberfest-2018.de
Magazine für Touristen
www.Oktoberfest2018.com
www.Oktoberfest-2018.com



Reservierungszeiten in den Bierzelten auf der Wiesn

Reservierungszeiten der Zelte
Zeiten am Mittag und am Abend

Reservierungszeiten
Rund um Beginn und Ende einer Platzbuchung gibt es immer wieder Nachfragen. Dies auch, weil eine Tischreservierung auf dem Oktoberfest etwas anders abläuft als z.B. in einem Restaurant oder einer Bar. Nachdem die grossen Münchner Bierzelte jedoch bis zu 10.000 Personen fassen, ist dies aber auch durchaus verständlich. Hier muss von den Wirten alles penibel geplant und organisiert werden. Nur so sind so viele Gäste möglich.

Folgend haben wir Euch die wichtigsten Infos zu den Reservierungszeiten einmal kurz zusammengefasst...

Eure Fragen...
Für welche Uhrzeit kann ich einen Wientisch reservieren? Zu welchen Zeiten finden die Reservierungswechsel statt? Gelten die Zeiten einheitlich für alle Wiesnzelte? Kann ich bei der Buchung auch eine individuelle Zeit angeben? Oder auch... kann ich mir Plätze im Bierzelt auch für einen ganzen Tag (also von Zeltöffnung bis zum Feierabend) buchen?

Und so gehts...
Generell gibt es Mittags- und Abendtische. Dabei müsst Ihr Euch entscheiden, ob Ihr am Mittag oder am Abend feiern wollt. Denn zwei Reservierungszeiten sind nicht möglich. Zumindest nicht im selben Zelt (dazu auch unser Tipp wie Ihr man ganztags feiern kann).

Anzeige
Anzeige

Der jeweilige Reservierungsstart ist bei jedem Zelt immer etwas unterschiedlich geregelt. Abweichungen von den nachfolgend genannten Uhrzeiten daher möglich...
  • Mittag
    Die meisten Mittagstische beginnen zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr. Wenn das Zelt nur einen weiteren Reservierungswechsel hat, könnt Ihr bis zum Eintreffen der "Abendschicht" (also den Gästen mit Abendreservierungen) feiern.

  • Nachmittag
    Termine am Nachmittag sind eher die Ausnahme. Soweit hier von den Wirten etwas angeboten wird beginnen diese in der Regel zwischen 14.00 und 15.00 Uhr. Dabei Achtung - meist sind die Nachmittagstermine nur recht kurz (2-3 Stunden).

  • Abend
    Bei den Abendtischen beginnt der Reservierungsstart (je nach Zelt) zwischen 16.00 und 18.00 Uhr und geht dann bis zur Sperrstunde. Als spätester Termin bekommt Ihr auch noch um 19.00 Uhr eine Tischreservierung. Dies ist aber die Ausnahme.
Wichtig hierbei...
Die jeweiligen Zeiten werden von den Festzelten bzw. den Wirten festgelegt. So sind die vorgegebenen Uhrzeiten dann auch fix und für alle Gäste einheitlich. D.h. ein individueller Reservierungsstart wie z.B. um 19.30 Uhr oder um 20.15 Uhr ist leider nicht möglich.

Ganz wichtig ist es, den bestellten Tisch pünktlich einzunehmen. Denn auch verbindliche Buchungen verfallen, wenn diese nicht rechtzeitig und vollständig eingenommen werden. Kommt Ihr also zu spät, werden Eure vorreservierten Plätze an andere Gäste vergeben.

Unser Tipp...
In den Festzelten ist pro Tag und Kunde nur eine Platzreservierung möglich. Man müsst Ihr Euch entscheiden, ob Ihr am Mittag oder am Abend feiern wollt. Falls Ihr jedoch plant von morgens bis abends durchzufeiern, müsst Ihr Euch für den Tag (mindestens) zwei Tische in zwei unterschiedlichen Bierzelten bestellen. Und dann zwischendurch das Zelt wechseln. Also z.B. im Hacker zu Mittag essen und abends dann im Paulanerzelt Party feiern.

Weiterlesen...
Wo soll ich feiern? Wo vorreservieren? Alle wichtigen Infos zu den Münchner Festzelten sowie zur jeweiligen Stimmung gibt es hier (interne Infos) oder hier (externe Seite)...

Anzeige
Anzeige



Adressen der grossen Bierzelte - Hotlines der Festzelte

Adressen der grossen Festzelte
Oktoberfest Reservierung München

Wiesntische frühzeitig bestellen
Ihr sucht einen Tisch bzw. Sitzplätze in einem der Oktoberfestzelte? Tischreservierungen können direkt bei dem jeweiligen Festwirt erfolgen. Hierbei müsst Ihr Eure Anfragen immer auch schriftlich stellen. Mündliche oder telefonische Bestellungen sind generell nicht möglich.

Reservierungsbüros
Nachfolgend haben wir Euch die Adressen der grossen Bierzelte, genauer die Kontaktdaten der jeweiligen "Reservierungsbüros" der Wiesnwirte zusammengeschrieben. Neben den Fax- Nummern auch die Telefonnummern. Per Telefon könnt Ihr vorab anrufen und nach freien Plätze fragen. Nutzt zum Reservieren dann am besten die jeweilige Faxnummer. Schaut nur, dass Ihr wirklich früh genug dran seid. Denn wie jedes Jahr sind die freien Plätze auf der Wiesn heiss begehrt und so auch immer schnell vergeben. Mehr zum R

Ohne Reservierung ins Bierzelt
Und was soll ich machen, wenn die Zelte am Wunschtermin bereits ausgebucht sind? Solange die Bierzelten (noch) nicht wegen Überfüllung geschlossen sind, könnt Ihr es auch ohne Reservierung in den Zelten versuchen. Mehr Tipps und Infos dazu hier oder hier...

Denn die Oktoberfestwirte müssen (laut Vorgaben des Veranstalters) immer auch einen Teil Ihrer Wiesntische für "spontane Besuche" reservierungsfrei halten. So versucht man den Volksfest-Charakter der Wiesn zu erhalten. Allerdings ist der Ansturm auf diese (wenigen) freien Plätze natürlich immer richtig gross. Und somit auch die Erfolgsaussichten irgendwo einen Sitzplatz zu ergattern auch nicht wirklich berauschend! Weitere Tipps hier...

Anzeige
Anzeige

Wiesnzelt
Wiesnwirt
Platzreservierung
Augustinerbräu
(Augustinerzelt)
Famlie Manfred und
Thomas Vollmer oHG
Tel. (089) 23 18 32 66
Fax (089) 26 05 379
Hackerbräu
(Hackerzelt)
Thomas Roiderer und
Familie (Toni & Christl)
Tel. (08170) 73 03
Fax (08170) 73 85
Löwenbräu
(Löwenbräuzelt)
Ludwig Hagn und Tochter
Stephanie Spendler
Tel. (089) 47 76 77
Fax (089) 47 05 848
Paulanerbrauerei
(Winzerer Fähndl)
Wirtsfamilie Peter
und Arabella Pongratz
Tel. (089) 62 17 19 10
Fax (089) 62 17 19 19
Pschorrbräu
(Bräurosl Festhalle)
Wirtsfamilie Renate
und Georg Heide
Tel. (089) 85 72 029
Fax (089) 89 55 63 56
Spatenbräu
(Ochsenbraterei)
Wirtsfamilie Haberl und
Tochter Antje Schneider
Tel. (089) 38 38 73 12
Fax (089) 38 38 73 40
Hofbräuhaus
(Hofbräuzelt)
Wirtsfamilie Steinberg
Ricky und Silja Steinberg
Tel. (089) 44 89 670
Fax (089) 44 83 587
Schottenhamel
(Schottenhamelzelt)
Schottenhamel OHG
(Familie Schottenhamel)
Tel. (089) 544 693 10
Fax (089) 544 693 19
Armbrustschützen
(Armbrustschützenzelt)
Peter Inselkammer KG
(Familie Inselkammer)
Tel. (089) 237 037 03
Fax (089) 237 037 05
Fischer-Vroni
Wiesnfestzelt
Karl Winter OHG
(Familie Stadtmüller)
Tel. (089) 66 10 42
Fax (089) 65 25 34
Schützen-Festhalle
(Schützenzelt)
Wirtsfamile Reinbold
(Reinbold OHG)
Tel. (089) 231 812 24
Fax (089) 231 812 44
Kufflers Weinzelt
(Weinzelt)
Weinzelt GbR (Roland,
Doris und Stephan Kuffler)
Tel. (089) 290 705 17
Fax (089) 29 40 76 
Käfers Wiesnschänke
(Käferzelt)
Feinkost Käfer GmbH
(Familie Michael Käfer)
Tel. (089) 41 68 356
Fax (089) 41 68 880
Der Marstall
(Marstallzelt)
Wirtsfamilie Sabine
und Siegfried Able
Tel. (089) 312 055 29
Fax (089) 312 055 19

Nicht vergessen!
Bitte denkt unbedingt daran, Eure Tischanfragen frühzeitig genug zu stellen. Denn der Anssturm ist jedes Jahr enorm. Vor allem zu den begehrten Zeiten (wie Wochenenden, am Feiertag und unter der Woche abends). Infos zu den erwarteten Besucherzahlen...

Save the date
Heuer sehen wir uns von Samstag, 22. Sept bis Sonntag, 07. Okt. Gefeiert wird (wie seit über 200 Jahren) im Herzen der Stadt auf der "Theresienwiese". Zum ersten Mal auf der Wiesn? Dann lies unsere Infos zur Anfahrt und holt Dir den kostenlosen Lageplan auf Dein Handy. Euch allen viel Erfolg bei Eurer Platzreservierung und viel Spass beim Feiern!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige





© Oktoberfest München 2018 Magazin vom Wiesnteam. Infos, Tipps und Hilfe zum Buchen von Wiesntischen im Bierzelt. Zudem die Hotlines der Wirte zur Tischreservierung in den Zelten. Besucht auch die Plattform "Oktoberfest-Reservierungen", den Marktplatz für Tickets

Quelle Bilder und Infos: Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Bilder Bierkrüge der jeweiligen Hersteller, Hotelbilder von Bold Hotels, Bilder Dirndl von Sportalm, Bedienungen von Moto Intermedia (Solo) und Rita E (Gruppe). Weitere Bilder sowie Texte und Infos von unserem Team. Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler, Irrtum und Änderung stets vorbehalten. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Bitte das Copyright sowie Marken-, Urheber- und Namenrechte beachten. Please respect the copyright and rights of names and trademarks. © Copyright WT - Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved